Versandkosten | Info |
Warenkorb | Kasse | Mein Konto

HOME

WARUM IN DIE FERNE SCHWEIFEN

wenn guter Wein doch so nah liegt.
Darum gibt´s bei uns nur Wein aus Österreich.

Wein aus Österreich ist international sehr gefragt, und das zu Recht. Österreichs Weinanbauregionen bieten ideale Vorraussetzungen für den Anbau verschiedenster Weinsorten und das Klima lässt die Trauben zur perfekten Reife gelangen. Althergebrachtes Wissen gepaart mit Innovationsfreudigkeit bei den Winzern resultiert schließlich in erstklassigem Wein. Diesen finden Sie in unserer Ab-Hof-Vinothek, sorgfältig nach hohen Qualitätsansprüchen selektiert.

UNSERE PREISE SIND AB-HOF.

Das heißt: Sie zahlen bei allen Weinen in unserer Vinothek die gleichen Preise wie am Hof des jeweiligen Winzers.

WEINE
€ 4.00 BIS € 5.90

Ab-Hof-Vinothek Haas&Haas

WEINE
€ 6.00 BIS € 8.90

Ab-Hof-Vinothek Haas&Haas

WEINE
€ 9.00 BIS € 13.90

Ab-Hof-Vinothek Haas&Haas

WEINE
ab € 14.00

Ab-Hof-Vinothek Haas&Haas

BROT UND WEIN

gehören zusammen. Zum besten Wein gibt es bei uns nur im Ladengeschäft das beste Brot Wiens – aus Natursauerteig der bis zu 24h rasten darf, täglich frisch gebacken von der Bäckerei Öfferl.

 

MADEMOISELLE
CROUSTO

Bio Weizen-Vollkornbrot mit knackiger Kruste, flauschiger Krume und wild-erdigem Geschmack.

ROTRAUD
VON OBERKULM

Bio Dinkel-Emmer-Vollkornbrot, im Steinofen doppelt gebacken, nussig-süß im Geschmack.

MEISTER
WENZL

Traditionelles Bio Roggenmischbrot mit Fenchel-Kümmel-Koriander-Anis-Gewürzmischung, doppelt gebacken.

DER WEG ZUM WEINHIMMEL

führt über unsere Kellerstiegen.

Wer in Sachen Wein hoch hinaus will, ist bei uns goldrichtig – und muss erst einmal hinabsteigen in unsere Kellergewölbe. Über drei Stockwerke erstrecken sich unsere Weinkeller. Hier kann man in einem Stück Wiener Untergrundgeschichte gefüllt mit einem erlesenen Weinsortiment stöbern und den Trubel der Innenstadt hinter sich lassen.

MEHR ERFAHREN

IM PORTRAIT

WEINGUT SALZL SEEWINKEL­HOF

„Weniger ist mehr – daran glauben wir.“

INMITTEN DER MALERISCHEN SEEN

und Ebenen des Nationalparks Neusiedlersee-Seewinkel, im östlichsten Bundesland Österreichs, dem Burgenland, liegt das Weingut Salzl Seewinkelhof, genau gesagt in Illmitz, dem tiefstgelegenen Ort Österreichs.

Ein Fleck Erde, der für den Weinbau besonders gesegnet ist: eine hohe Anzahl an Sonnentagen im Jahr, trockene, heiße Sommern und kalte Winter, der Einfluss der pannonischen Tiefebene und des Neusiedlersees sowie die vielen kleinen Salzlacken sorgen für ein spezielles Terroir, aus dem Weine mit Charakter hervorkommen.

Dieser Aufgabe hat sich das Familienweingut Salzl verschrieben, welches von drei Generationen betrieben wird: Heribert, Josef und Christoph.

ERSTE ERFOLGE, WEICHHEIT UND WÄRME

Dabei wird auf dem Erfolg aufgebaut, welcher sich erstmals in den 1980er Jahren mit der Neuorientierung der Produktion auf qualitativ hochwertige Rotweine ankündigte und mit dem Jahrgang 2000 manifestierte: das erste Antreten bei einer Prämierung brachte gleich eine Platzierung unter die besten fünfzig Rotweine Österreichs.

Seither sind die Weine vom Weingut Salzl bekannt und beliebt für ihre Weichheit und Wärme – eine Wiederspiegelung der typischen Eigenschaften des Seewinkels.

Und diese typischen Merkmale der Salzl-Weine sind es, die ihnen in Weinführern und Prämierungen regelmäßig überaus erfreuliche Bewertungen und Platzierungen einbringen – wie etwa beim Syrah Reserve 2014, bei der Cuvée Pannoterra 2013 oder dem Cabernet Franc Premium 2013.

QUALITÄT DURCH SELEKTIERUNG

Nachdem Qualität einen übergeordneten Stellenwert in der Firmenphilosophie hat, folgt man in den Weingärten streng dem Prinzip der Selektierung. Bereits im Weingarten wird die Spreu vom Weizen getrennt:

„Weniger ist mehr. Daran glauben wir und führen bereits im Weingarten eine Traubenselektion sowie Ertragsreduktion durch, um die Qualität der Trauben zu erhöhen.“
Dabei werden nur gesunde, vollreife Trauben zu Weinen verarbeitet, welche im Kleinklima der Rieden Sandriegel, Römerstein, Lüss und Martenhof mit ihren unterschiedlichen Bodenzusammensetzungen die idealen Voraussetzungen für die Reifung vorfinden.
Ein sorgfältiger Umgang mit Grund und Boden, Weinstock und Rebe sowie eine Liebe zur Landschaft und den Weingärten sind für die Familie Salzl selbstverständlich und essentiell für Wein von einzigartigem Charakter.

STAHL UND EICHE

Nach der Ernte werden die Weine in der Kellerei mitten in den Weingärten von Illmitz vinifiziert, wobei die klassischen Weine in Edelstahltanks vergoren werden. Der Ausbau der Barriqueweine erfolgt in kleinen Eichenholzfässern, in welchen dem Wein je nach Jahrgang und Entwicklung zwölf bis sechsunddreißig Monate Zeit gegeben wird, zu reifen.

Das Ergebnis der Verbindung von Leidenschaft, altbewährter Tradition, Erfahrung und modernster Technik sind Weine mit einzigartigem Charakter und hervorragender Qualität – Salzl Weine eben.

 

ALLE WEINE VON SALZL IM SHOP

(Bildmaterial©Salzl Seewinkelhof)

ZUM SHOP

Newsletter abonnieren

JETZT ANMELDEN